Moskitonetz – alle wichtigen Fragen und Antworten

Hier findet ihr eine Liste aller wichtigen Fragen und Antworten rund ums Moskitonetz, die wir häufig gestellt bekommen. Und die ihr wissen solltet.

Wann ist ein Moskitonetz über dem Bett sinnvoll?

Ein Moskitonetz hat grundsätzlich die Aufgabe euch im Schlaf vor Stechmücken und anderen Insekten zu schützen. Ob im Bett im eigenen Zuhause oder im europäischen Süden sorgt es auch bei geöffneten Fenstern für einen sicheren und ruhigen Schlaf. So kann man entspannt durchschlafen, die nächtliche Jagd nach den kleinen Biestern fällt aus.

 

Auf Reisen in tropische Gebiete, hat ein Reise Moskitonetz die zusätzliche Aufgabe vor gefährlichen Krankheiten zu schützen, die durch Moskitos übertragen werden können. Sinnvoll ist es daher, sich gerade auf diesen Reisen nachts vor Stechmücken zu schützen. In Gebieten mit Malaria oder Denguefieber hilft zusätzlich ein imprägniertes Moskitonetz. Unsere Reise Moskitonetze der Blue Edition Moskitonetz Reise mit Imprägnierung bieten diesen extra Schutz.

Wo kann man ein Moskitonetz kaufen?

Ihr wollt ein Moskitonetz online kaufen und fragt euch wo?
Hier geht’s direkt zu unserem Shop. Da könnt ihr euch umgucken und das richtige Netz für euch herausfinden.
Moskitonetz online kaufen

 

Die beste Auswahl an Moskitonetzen bieten entweder Amazon oder auch Online Shops für Reisebedarf, wie Globetrotter zum Beispiel. Je nach Einsatzgebiet und Art der Nutzung gibt es eine Vielzahl an Mückennetzen. Leider gibt es hier auch eine Unmenge an billigen und qualitativ schlechten Netzen. Daher sollte man nicht auf das erstbeste Angebot reinfallen. Billig zahlt sich in diesem Fall nicht aus und gerade wenn es um die Gesundheit geht, sollte man Qualität kaufen.

Welches Mückennetz ist ideal für dein Bett zuhause?

Moskitos gibt es überall, auch in unseren Breitengraden. Da diese in Europa aber selten Malaria übertragen, reicht ein nicht imprägniertes Moskitonetz für dein Bett vollkommen aus. Wir empfehlen dafür unsere Netze der GlisGlis Green Edition für das Bett zuhause, welche keine Imprägnierung besitzen. Dafür haben diese Netze eine etwas höhere Maschendichte (Mesh) um euch optimal zu schützen. Da man ein Moskitonetz über dem Bett meist für den ganzen Sommer anbringt, empfehlen wir hier die Würfelform, da sie deutlich mehr Platz bietet.

 

GlisGlis Green Edition Moskitonetz für Bett und Reisen

Welche Moskitonetz Form oder Bauweise ist am besten geeignet?

Das kommt immer darauf an, was eure Bedürfnisse sind.

Der Vorteil der Moskitonetze in Pyramidenform ist der schnelle und praktische Aufbau. Die Pyramidenform besitzt nur einen Aufhängepunkt an der Spitze und ist somit schnell aufgebaut. Es bietet Platz für 2 Personen. Falls ihr z.B. in Asien unterwegs seid und gerne jede Woche eine neue Insel oder Stadt besuchen wollt, ist das die beste Entscheidung.

 

Der Vorteil der Moskitonetze in Würfelform ist der große Platz im Innenraum. Durch die Würfelform haben diese Netze senkrechte Wände und bieten deutlich mehr Platz im Inneren. Da diese Netze an den 4 Ecken aufgehängt wird, dauert der Aufbau ein wenig länger. Ist aber den Mehraufwand definitiv wert. 2 Personen haben hier ausreichend Platz.

Welches Moskitonetz ist das Beste für die Reise?

Ein Mückennetz sollte eigentlich immer auf der Reise dabei sein, da man sich nie sicher sein kann, ob ein Moskitonetz im Hotel oder Guesthouse vorhanden ist und sich in einem ordentlichen Zustand befindet. Da Moskitonetz nur um die 500g wiegen tragen sie kaum zum Gewicht des Reisegepäcks bei.
 

Ein Moskitonetz bietet einen einfachen aber wichtigen Insektenschutz bei Nacht, und sollte daher gerade bei Reisen in südlicheren Ländern im Gepäck sein. Hierbei kommt es darauf an wohin euer Trip geht und wie die örtlichen Gegebenheiten aussehen. Während ihr z.B. am Mittelmeer eher nur eine gute Nachtruhe wünscht ohne gestochen zu werden, ist es bei Reisen z.B. in Thailand oder Vietnam sehr wichtig einen Schutz gegen Malaria oder andere Krankheiten zu haben.
 

Die andere Frage ist die Bauform des Moskitonetzes. Reist man alleine oder als Paar und wechselt öfter die Unterkunft eignet sich ein Netz in Pyramidenform. Bleibt man länger am gleichen Ort ist ein Mückennetz in Kastenform die bessere Wahl da es mehr Platz bietet.

Welches Moskitonetz empfehlt ihr für Reisen in tropische Länder?

Für Reisen in tropische Länder wie Thailand, Vietnam, Bali oder andere Länder in Südostasien könnt ihr grundsätzlich mit der Green Edition sowie der Blue Edition reisen. Handelt es sich allerdings um ein Gebiet in denen es Malaria oder Dengue Fieber gibt, solltet ihr unbedingt ein imprägniertes Moskitonetz verwenden. Diese Mückennetze sind mit einer ©Green First Imprägnierung behandelt und bieten euch einen zusätzlichen Schutz vor Stechmücken. GlisGlis Blue Edition Moskitonetze für die Reise mit Imprägnierung

Moskitonetz Aufbau und Installation

Unsere Moskitonetze lassen sich schneller und bequemer auf- und abbauen als herkömmliche Netze. Denn alle unsere Netze haben einen riesigen Vorteil gegenüber der Konkurrenz – den Expander im Saum. Mit diesem lässt sich das Netz in Sekunden über die Ecken der Matratze spannen – ähnlich wie ein Spannbettlaken. Das sitzt fest und verrutscht nicht. Mehr Details zum Moskitonetz Aufbau findet ihr hier
Moskitonetz Aufbau. Tipps und Tricks zur Installation

Moskitonetz aufhängen ohne bohren

Moskitonetze lassen sich auch ohne bohren über dem Bett aufhängen. Falls kein Haken an der Zimmerdecke vor-installiert ist empfehlen wir Klebehaken als bequeme und schnelle Alternative. Diese lassen sich mittig an der Zimmerdecke über dem Bett anbringen und nach Gebrauch rückstandslos entfernen.

 
Für den Fall, dass ihr gar nichts zur Hand habt, empfehlen wir eine Schnur quer durch den Raum zu spannen, z.B. von einem Bild zu einem Spiegel. Das Moskitonetz lässt sich nun ganz leicht mit dem mitgelieferten Karabiner an der Schnur einhaken. Eine Schlaufe verhindert, dass der Karabiner verrutscht.

 
Selbstklebende Deckenhaken findet ihr z.B. hier Moskitonetz befestigen mit Tesa Klebehaken

Was macht das GlisGlis Moskitonetz besser als andere Moskitonetze?

Dank ein paar praktischen Eigenschaften ist unser Moskitonetz bequemer und schneller aufgebaut. Und gleichzeitig ist es deutlich sicherer als gängige Moskitonetze. Zum einen lassen sich unsere Netze dank des eingenähten Expanders schnell und einfach über die Matratze spannen. Zum Anderen haben unsere Mückennetze einen großen Eingang mit Reißverschluss. Somit schließen sie rundherum sicher ab und bieten keine Lücken durch die Moskitos ins Innere kommen können. Moskitonetz mit Expander und Reißverschluss

Wann sollte man ein imprägniertes Reise Moskitonetz benutzen?

Ein imprägniertes Reise Moskitonetz macht Sinn bei Reisen in Regionen, in der Krankheiten wie Malaria oder Dengue Fieber vorkommen. Die WHO empfiehlt hier ein imprägniertes Moskitonetz zu verwenden. Die Imprägnierung verhindert, dass Moskitos auf dem Netz landen und versuchen durch die Waben anliegende Körperstellen zu stechen. In vielen Urlaubsregionen, selbst in Asien, ist aber ein Moskitonetz ohne Imprägnierung bereits ausreichend. Da Imprägnierungen oft chemische Substanzen sind, sollte man sie dann einsetzen, wenn es nötig ist.
 

Solltest du also in ein Gebiet mit hoher Übertragungsgefahr für Krankheiten reisen, bietet dir die Imprägnierung einen doppelten Schutz in der Nacht. Unsere GlisGlis Moskitonetze sind mit dem natürlichen Gift Geraniol imprägniert, welches nur für Mücken wirkt und keine Gefahr für uns Menschen darstellt.
GlisGlis Blue Edition Moskitonetz zum Reisen mit Imprägnierung

Reise Moskitonetze im Test. Diese Experten empfehlen unsere Moskitonetze

Wir haben unsere Reise Moskitonetze natürlich auch an erfahrene Travel Backpacker und Experten in Sachen Weltreisen gesendet. Bisher waren alle von den vielen Features der Netze begeistert. Gerade der Expander im Saum wurde als sehr positiv empfunden. Einen ausführlichen Bericht von Reise-Experten könnt ihr z.B. auf der Website von Flashpacker Travelguide.

 

Oder auch bei den Experten von Indojunkie, die das Netz getestet haben. Gerade diese Reise-Profis wissen worauf es beim Mückenschutz ankommt, da sie jahrelange Erfahrung haben.

Funktionieren Moskitonetze auch auf Einzelbetten?

Unsere Moskitonetze sind grundsätzlich für die gängigen Doppelbett Größen gemacht. Das bedeutet, dass sie am besten auf Matratzen mit der Breite von 1,40m bis hin zu 1,80m passen.

 

Da Einzelbetten nur ca. 1m breit sind sitzt hier der Expander des Netzes im unteren Ende nicht mehr richtig stramm. Ihr könnt natürlich trotzdem unsere Moskitonetze für das Bett verwenden, dann funktioniert es immer noch wie ein gewöhnliches Moskitonetz. Ihr müsst dazu dann das untere Ende des Netzes unter die Matratze stopfen um es dicht zu machen.

Was bedeutet MESH bei Moskitonetzen?

Moskitonetze werden international mit Mesh, der Maschenzahl pro Quadrat Inch gekennzeichnet. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt eine Maschenzahl von mindestens 156 (Mesh 156) zum Schutz vor Malaria. Idealerweise dann auch in Kombination mit einer Imprägnierung. Unsere Moskitonetze sind mit einem 220 Mesh ausgestattet.

Welche Maschenweite sollte ein Moskitonetz haben?

Die ideale Maschenweite für Moskitonetze liegt normalerweise zwischen 1,2 und 2 Millimetern um effektiven Schutz vor Stechmücken zu bieten. Für Nächte in den Tropen, in denen es deutlich wärmer und schwüler ist, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation WHO eine Mesh-Zahl von mindestens 156 Löchern pro Quadrat Inch + einer Imprägnierung. Die Wahl der Maschenweite sollte sowohl den Schutz vor Moskitos als auch den Nutzerkomfort berücksichtigen. In Gegenden mit Midges wie z.B. Schottland wird dagegen eine Mesh-Zahl von 300 empfohlen.

Wie hänge ich ein Mückennetz im Raum auf?

Unser Moskitonetz in Pyramidenform lässt sich sehr schnell und einfach an einem Haken an der Zimmerdecke befestigen. Dank des mitgelieferten Carabiners ist es nur ein Click.

 

Unser Moskitonetz in Würfelform braucht 4 Punkte an denen es im Raum befestigt werden muss. Mit einer einfachen Schnur könnt ihr das Netz dann z.B. an einer Lampe oder Vorhangstange befestigen.

 

Sollten euch keine Aufhängepunkte zur Verfügung stehen, empfehlen wir Klebe-Haken von Tesa. Diese lassen sich einfach an der Zimmerdecke oder Wänden anbringen und leicht wieder entfernen. Mehr Informationen zum Aufbau findet ihr hier Moskitonetz Aufbau und Befestigung

Welche Alternativen gibt es zu einem Moskitonetz?

Auf dem Markt werden allerhand ätherische Öle, Räucherstäbchen oder Armbänder mit einem angeblich abwehrenden Duft angeboten. Leider wirken diese Dinge nicht wirklich und garantieren auch keinerlei Schutz gegen Mückenstiche. Die einzige wirkliche Alternative zu Moskitonetzen sind Mückensprays die man auf die Haut aufträgt. Aber wer möchte schon über Wochen eine chemischen Substanz auf der Haut tragen, speziell Nachts im Bett.

Wann ist ein imprägniertes Moskitonetz ratsam?

Die WHO (Welt Gesundheitsorganisation) rät in Malaria-Gebieten wie z.B. Thailand ein imprägniertes Moskitonetz zu benutzen. Dazu sollte das Moskitonetz eine Maschenweite (Mesh) von mindestens 156 Löchern pro Quadrat-Inch haben und mit einem gängigen Insektizid imprägniert sein. Je nach Hersteller kann dies eine Imprägnierung mit Deltamethrin, Permethrin oder auch GreenFirst sein.

 

Ein imprägniertes Insektennetz wie unsere GlisGlis Blue Edition Reise-Moskitonetz mit Imprägnierung bietet einen höheren Schutz vor Mücken in der Nacht. Dank der Imprägnierung mit z.B. Geraniol (ein natürliches Gift) werden Moskitos schon beim Landen auf dem Netz gelähmt bzw. auch getötet.

 

Wir empfehlen speziell für Malariagebiete ein bereits imprägniertes Netz zu kaufen da die Imprägnierung zuhause umständlich ist und einem Grundwissen bedarf. Zum Beispiel sollte die restliche Imprägnierung nicht in den Abfluss bzw. Grundwasser gelangen und fachgerecht entsorgt werden.

 

Für kleine Kinder (unter 6 Jahren) sind imprägnierte Moskitonetze nicht unbedingt geeignet, da diese möglicherweise die Finger in den Mund nehmen und somit die Imprägnierung aufnehmen. In diesem Fall raten wir zu unseren Moskitonetze ohne Imprägnierung Moskitonetz für Bett und Reisen

Moskitonetz - welche Form? Pyramidenform oder Kastenform?

Die ideale Form des Moskitonetzes kommt sehr auf die Ansprüche deiner Reise an. Bist du alleine oder mit Partner unterwegs? Wirst du in einem Hotel oder in einem Bungalow schlafen? Weißt du ob es dort Befestigungsmöglichkeiten zum Anbringen des Moskitonetzes gibt? Bleibst du länger an einem Ort oder wechselst du täglich deine Unterkunft? Anhand dieser Kriterien kannst du das ideale Reise Moskitonetz für dich finden.

 
Wann ist ein pyramidenförmiges Moskitonetz sinnvoll?

 

Ein Reise Moskitonetz in Pyramidenform ist grundsätzlich die bequemste Version. Dieses benötigt nur einen Befestigungspunkt an der Zimmerdecke und wird einfach über einem Bett aufgehängt. Das spart Zeit und ist super einfach. Gerade wenn man oft die Unterkunft wechselt ist ein Reise Moskitonetz in Pyramidenform empfehlenswert. Da die Seitenwände allerdings schräg sind hat man grundsätzlich weniger Platz als bei der Würfelform. Es bietet Platz für zwei Personen, aber auch nicht mehr.

 
Wann ist ein kastenförmiges Moskitonetz sinnvoll?

 
Deutlich mehr Platz für zwei Personen bieten Moskitonetze in Kastenform / Würfelform. Sie sind ideal wenn man ein paar Tage in der selben Unterkunft bleibt und nicht täglich umzieht. Dank senkrechter Wände und einer Höhe von 2m bieten die kastenförmigen Netze enorm viel Platz. Diese werden an 4 bis 6 Befestigungspunkten aufgehängt, was in einigen Unterkünften zu einer Herausforderung werden kann. Aber mit den Tesa Deckenhaken ist auch dies schnell gelöst. Gewicht und Packmaß sind etwas größer als bei kleineren Reise Moskitonetzen.

 
Wir haben beide Formen im Angebot – mit und ohne Imprägnierung.
Hier könnt ihr sie auf Amazon finden: GlisGlis Shop auf Amazon

Welches Moskitonetz ist für Kinder geeignet?

Idealerweise sollte man bei Reisen in tropischen Ländern mit Kindern unter 6 Jahren auf ein Moskitonetz ohne Imprägnierung zurückgreifen. Da vor allem kleine Kinder gerne mit dem Netz spielen, es anfassen und später dann diese Finger in den Mund nehmen könnten.

 

Daher empfehlen wir bei solchen Reisen ein Moskitonetz, das auch für Kinder geeignet ist, wie unsere GlisGlis Green Edition Moskitonetze ohne Imprägnierung, die eine dichtere Maschenweite hat und somit ohne Imprägnierung auskommt. Ebenfalls wird für schwangere Frauen empfohlen ein nicht imprägniertes Mückennetz zu verwenden. Viele Hersteller erwähnen dies nicht, es sollte aber darauf hingewiesen werden, wie wir finden.

Welches Reise Moskitonetz ist am besten für tropische Länder geeignet?

Gerade bei Reisen in tropische Länder wie Thailand, Vietnam, Indonesien oder Kambodscha ist ein Moskitonetz ein sehr wichtiger Reisebegleiter. Hier kommt es darauf an, ob die Stechmücken in der Region z.B. Malaria oder Denguefieber verbreiten können. Sollte dies der Fall sein, oder solltet ihr euch nicht sicher sein, dann hilft es immer ein Mückennetz mit einem extra Schutz mitzunehmen. Unsere Moskitonetze der GlisGlis Blue Edition bieten genau diesen Schutz. Blue Edition Imprägnierte Moskitonetze zum Reisen

Ich reise in ein Malaria Gebiet. Wo kann ich mich informieren?

Zu den Reisezielen, in denen Malaria oder auch Denguefieber von Moskitos übertragen werden kann, zählen vorwiegend tropische Länder in Äquator Nähe. Gerade beliebte Reiseländer in Südostasien wie Thailand, Indonesien (Bali), Vietnam, die Philippinen, Laos und Kambodscha. Aber auch in tropischen Ländern Afrikas oder Südamerikas gibt es eine Vielzahl von Malariagebieten, in denen ein imprägniertes Moskitonetz absolut ratsam ist.

 

Auf der Website des Hamburger Tropeninstitut könnt ihr euch detaillierte Auskunft holen.
Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin

Ist eine Malaria Prophylaxe ratsam bei Reisen in Risikogebiete?

Wir persönlich hatten immer eine Malaria-Prophylaxe wie Malarone dabei. Diese kann man in jeder Apotheke in Deutschland kaufen. Allerdings ist diese für den Notfall gedacht, für den Zeitpunkt also, wenn die Krankheit ausbricht. Wir haben auf Reisen Leute getroffen, die andere Malariatabletten prophylaktisch genommen haben. Das sollte man sich gut überlegen, da dies schon ziemliche Chemie-Keulen sind.

Schutz vor Mückenstichen. Wie hält man sich Mücken vom Leib?

Stechmücken kann man nicht nur mit Sprays abschrecken. Hier ein paar gängige Tipps, die euch helfen die Biester vom Leib zu halten.
 

1. Helle Kleidung tragen (das schreckt sie ab)
Stechmücken und Moskitos lieben es unerkannt zu bleiben. Daher bevorzugen sie Dunkelheit und kommen in der Regel erst nach Einbruch der Nacht zum Vorschein. Helle Kleidung ist nicht in ihrem Sinne. (dies gilt leider nicht für die Tigermücke, die Dengue Fieber übertragen kann. Diese ist dummerweise Tag-aktiv)
 

2. Vermeidet die Nähe von Gewässern
Moskitos legen ihre Eier im Wasser ab. Das kann manchmal eine Pfütze sein, aber in der Regel eher ein stehendes Gewässer wie ein See oder eine Bucht in einem Fluss. Diese Orte solltet ihr nach der Dämmerung eher meiden, falls das möglich ist.
 

3. Öfter Duschen um den Körpergeruch zu minimieren
Moskitos werden nicht von Licht angezogen werden, wie irrtümlich gedacht. Gerüche sind es. Und da steht der menschliche Schweissgeruch ganz oben auf der Liste. Daher ist es in der Tat gerade in schwül warmen Gegenden, und das sind ja die meisten Urlaubsländer, sinnvoll abends noch einmal zu duschen. Auch empfiehlt sich dies vor dem Schlafen gehen.
 

4. Mückenspray auf der Haut auftragen
Ein Anti Mücken Spray ist gerade in tropischen Ländern ein absolutes Muss wenn man abends ausgeht. Oft trägt man hier kurze Kleidung und bietet damit sehr viel Angriffsfläche für Mücken. Ein Mückenspray mit DEET sorgt hier für einen gewissen Schutz vor Stichen.
 

5. Ventilator oder Air Condition
Moskitos hassen Wind oder Luftströmungen. Was logisch erscheint bei ihrer Größe. Eine Klimaanlage oder ein Ventilator in der Unterkunft kann hier hilfreich sein. Auch hilft dieser Luftstrom um den eigenen Körpergeruch wegzublasen und es den Mücken somit schwerer macht dich zu orten.
 

6. Moskitonetz beim Schlafen
Kommen wir zum wichtigsten Punkt. Nachts ist es absolut ratsam unter einem Moskitonetz zu schlafen. Nur ein vernünftiges Moskitonetz gibt euch den maximalen Schutz, den ihr im Schlaf braucht. Hier würden wir uns nicht auf einen der oben genannten Punkte verlassen. Im Schlaf ist man wehrlos und muss somit eine Nummer sicherer gehen.
 

Warum hat das GlisGlis Moskitonetz einen Expander im Saum?

Der Expander im Saum ist wahrscheinlich der bedeutendste Vorteil gegenüber herkömmlichen Moskitonetzen. Deshalb haben wir ihn patentiert. Während übliche Mückennetze einfach nur lose über das Bett hängen oder man sie unter die Matratze stopfen muss, sitzt unser Moskitonetz sicher an der Matratze. Dies macht den Moskitonetz Aufbau einfach und schnell. Und garantiert euch maximale Sicherheit vor Stechmücken und anderen Insekten wie Spinnen oder Bettwanzen.

 

Hier könnt ihr mehr Details dazu lesen.
Das Moskitonetz mit Expander

Welches Moskitonetz für Thailand Reise kaufen?

Ein Moskitonetz ist gerade bei Reisen in Ländern wie Thailand, Vietnam oder andere subtropische Länder in Asien oder Südamerika zu empfehlen. In diesen Ländern kann es nachts heiß und schwül sein. Hierbei sollte die Maschenweite des Moskitonetzes nicht zu eng sein, so dass genug Luft zirkulieren kann. Gleichzeitig sollte aber eine Maschenweite von 156 holes per Inch nicht unterschritten werden, da sonst Moskitos eindringen können. Eine zusätzliche Imprägnierung ist für Malariagebiete immer ratsam.

 

Hier empfehlen wir unsere Blue Edition, unsere Reise Moskitonetze, die bereits ab Werk imprägniert sind. GlisGlis Blue Edition Moskitonetz zum Reisen imprägniert

Moskitonetze günstig kaufen

Günstige oder gar billige Moskitonetze gibt es zuhauf auf Amazon. Aber Achtung! Um diesen Preis bieten zu können, müssen die Hersteller oft auf qualitativ minderwertigsten Materialien zurückgreifen. Daraus resultiert, dass diese Netze meistens hauchdünn sind und beim Auf- oder Abbau schnell reißen können. Und auch sonst werden diese Moskitonetze keine Extras bieten.

 

Unsere Netze sind aus einem qualitativ hochwertigen Netzstoff hergestellt und besitzen eine Garn-Stärke von 50D. Sie sind mit vielen zusätzlichen Features, wie einem sicheren Eingang mit Reißverschluss oder dem Expander im Saum ausgestattet. Der Karabiner hilft beim schnellen Aufbau, der flexible Spannring im First sorgt für mehr Platz. All dies macht unsere Netze etwas hochpreisiger, aber bietet auch deutlich mehr Sicherheit und Komfort.

Moskitonetz Spray

Um einen ausreichenden Schutz zu bieten sollten Moskitonetze mit Imprägnierung nach ein paar Jahren aufgefrischt werden. Mit einem Moskitonetz Spray kann man das Moskitonetz selbst imprägnieren. Eine Auswahl an Sprays findet ihr auf Amazon. Mit diesen geht das Imprägnieren sehr einfach zuhause geht. Bitte die Gebrauchsanweisung gründlich zu lesen.

 

Moskitonetz bei Amazon oder IKEA kaufen?

Auf Amazon könnt ihr natürlich aus einer Vielzahl an Moskitonetzen für zuhause oder für Reisen wählen. Hier bitte beachten, dass es eine Menge billiger aber qualitativ nicht hochwertiger Netze gibt. Unsere Moskitonetze sind auch auf Amazon zu kaufen. Hier kommt ihr direkt zum Shop: GlisGlis Shop auf Amazon

Sind Moskitonetz aus Baumwolle oder Polyester besser?

Eindeutig Polyester. Auch wenn Baumwolle ökologisch sinnvoller erscheint, haben Moskitonetze (vor allem Reise Moskitonetze) aus Polyester entscheidende Vorteile.

 

Ein Moskitonetz aus Polyester nimmt keine Gerüche auf, wiegt weniger, nimmt keine Feuchtigkeit auf und kann daher nicht schimmeln. Unsere Mückennetze sind obendrein noch widerstandsfähiger, da wir einen extra stabilen Garn D50 verwenden. Gerade wenn ein Moskitonetz auf Reisen zum Einsatz kommt bringt dies erhebliche Vorteile, da es z.B. in den Tropen immer mal regnen kann.

Wie imprägniert man ein Moskitonetz?

Moskitonetze lassen sich auch leicht selbst imprägnieren. Dazu gibt es im Handel verschiedene Sprays, mit denen man das Moskitonetz einfach besprüht. Somit erhält man einen zusätzlichen Schutz vor Stechmücken und anderen Insekten, was gerade in Malaria Gebieten wichtig ist. Wer sich den Aufwand und die Kosten ersparen möchte, greift gleich zu einem imprägnierten Moskitonetz.
 

Eine weitere Methode wäre eine Imprägnierung oder Auffrischung mit NOBITE Verdünner.
Zur Imprägnierung des Moskitonetzes wird der Inhalt einer Flasche NOBITE mit 1 Liter Wasser in eine Badewanne oder einen Eimer gegeben. Dann weicht man das Moskitonetz darin ein, so dass der Netzstoff die Lösung aufsaugen kann. Hierbei ist es wichtig das Moskitonetz in der Imprägnierung zu kneten (bitte mit Handschuhen) und danach flach zum Trocknen auszulegen. Das Restwasser wird entweder abgelassen oder für weitere Netze oder Textilien verwendet. Bitte hierbei unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen.
 

NOBITE Insektenabwehrmittel zum selber imprägnieren von Moskitonetzen

Hilft ein Mückenspray für die Tropen?

Mückensprays können wirkungsvoll vor Stichen schützen. Sie wirken wie eine unsichtbare Schutzschicht auf der Haut. Abhängig vom eingesetzten Wirkstoff irritiert dies die Stechmücken, da sie den Körpergeruch nicht mehr wahrnehmen können. Bestenfalls vertreibt es sie sogar. Ein gängiger Wirkstoff der hier zum Einsatz kommt ist DEET. Eines der besten Anti Mücken Sprays auf dem Markt findet ihr hier:

 
Allerdings würden wir diese Sprays nur als zusätzlichen Schutz empfehlen, wenn man zum Beispiel abends in einem tropischen Land unterwegs ist. Gerade nachts oder bei längeren Reisen ist es nicht unbedingt gesund sich ständig mit Chemie einzusprühen. Gerade bei Reisen mit Kindern oder Schwangeren bitte unbedingt die Gebrauchsanweisung lesen.

Wie engmaschig sollte ein Moskitonetz sein?

Die ideale Maschenweite kommt stark auf den Einsatzort an. In tropischen Regionen ist es von Vorteil, wenn das Mückennetz genug Luft ins Innere lässt und es darunter nicht zu stickig wird. Daher sollte es nicht zu engmaschig, nicht zu dicht gewebt sein. Auf der anderen Seite sollten die Maschen auch nicht so groß sein, dass Mücken ins Innere des Moskitonetzes gelangen kommen können. Die WHO empfiehlt hier grundsätzlich eine Maschenweite, im englischen Mesh Zahl, von 156 oder höher – dies ergibt ungefähr einen Maschenabstand von maximal 1 bis 1,5 Millimeter. In Gebieten mit Malaria Gefahr mit zusätzlicher Imprägnierung.

Wie viel kostet ein Moskitonetz?

Die Preise für Moskitonetze variieren je nach den Ansprüchen. Die günstigsten Moskitonetze in Onlinehandel beginnen bei ca.13€. Qualitativ anspruchsvolle Netze können bis zu 100€ oder sogar mehr kosten.
 

Moskitonetze der günstigsten Preisklasse im Handel starten ungefähr bei einem Preis von 13€. Hierbei gilt es aber zu bedenken, dass diese Moskitonetze keinerlei Features bieten und wirklich nur den Mindeststandard erfüllen. In der Regel handelt es sich hier um kegelförmige Moskitonetze mit einer einzelnen Aufhängung und dünnsten Mesh, das schnell reißen kann. Diese Moskitonetze bieten keinerlei Extras wie einen Spannring im First oder einen Eingang. Auch sind diese Moskitonetze niemals imprägniert, da eine Imprägnierung aufwendig und somit teuer ist. Ob diese zum Reisen geeignet sind, ist fraglich.

 

Moskitonetze der mittleren Preisklasse starten bei ungefähr 24€ und bieten etwas mehr Qualität und Sicherheit. Hier ist der Netzstoff oft stärker gewählt (50 Denier oder mehr) und besser verarbeitet. Pyramidenförmige Netze mit einer Aufhängung bieten hier oft einen flexiblen Spannring und damit mehr Platz im First. Teilweise haben diese Moskitonetze einen überlappenden Eingang, welche wir aber nicht empfehlen würden. Eine Imprägnierung bieten Reise Moskitonetze dieser Preisklasse allerdings nicht.

 

Moskitonetze der premium Preisklasse bieten mehr Features und sind gemacht für alle, die mehr Qualität und Sicherheit wünschen. Diese Moskitonetze starten ungefähr bei 35-40€ und sind eine gute Investition in die eigene Sicherheit / Gesundheit.

 

Unsere Moskitonetze für das Bett zuhause oder zum Reisen haben ein paar extra Features, die nicht nur die Sicherheit erhöhen, sondern auch den Komfort für den Benutzer. Mit dem flexiblen Expander lässt sich unser Moskitonetz schnell und fest an der Matratze fixieren und verhindert damit, dass Öffnungen entstehen können. Der große Eingang mit Reißverschluss macht das Ein- und Aussteigen bequem und sicher, besonders nachts. Unsere Reise Moskitonetze der Blue Edition sind zudem mit einem natürlichen Insektizid imprägniert und schützen euch somit doppelt wenn ihr in tropischen Gebieten z.B. in Thailand unterwegs seid.

 

Was taugen Mückenstecker?

Mückenstecker bieten laut Herstellern einen zuverlässigen Schutz gegen Insekten aller Art, wie Stechmücken und Spinnen. Angeblich ist die Verwendung sogar bei geöffnetem Fenster möglich. Hersteller bewerben diese als zuverlässigen Schutz in der Nacht. Wir selbst haben Mückenstecker noch nie ausprobiert und bleiben skeptisch. Gerade auf Reisen in tropischen Gebieten möchte man einen Insektenschutz, der zuverlässig und auch erprobt ist. Gerade in einem Gebiet mit Malaria möchte man sich nicht auf einen Mückenstecker verlassen müssen.

Was lockt Moskitos an?

Was genau zieht Stechmücken an? Anders als vermutet werden die kleinen Blutsauger nicht von Licht angezogen. Viel mehr ist es der Schweißgeruch, was verlockend auf Stechmücken aller Art wirkt. Gerade in Gebieten mit warmen Sommernächten erhöht sich hier die Gefahr zur Beute von Moskitos zu werden. Hilfe bieten hier Mückensprays, die auf der Haut aufgetragen werden. Diese überdecken den Schweißgeruch und wirken zusätzlich abschreckend auf Stechmücken. Nachts im Schlaf ist ein Moskitonetz über dem Bett am sinnvollsten.

Kann man ein Moskitonetz waschen?

Moskitonetze fürs Bett können problemlos bei bis zu 30 Grad gewaschen werden. Die meisten Moskitonetze im Handel sind aus Polyester gemacht und verschmutzen daher nur wenig. Im Gegensatz zu Moskitonetzen aus Baumwolle nehmen Moskitonetze aus Polyester auch keinen Geruch auf. Wir empfehlen Moskitonetze einfach nur gut zu lüften, eine Wäsche braucht es eigentlich so gut wie nie.

 
Hinweis: Auch Reise Moskitonetze mit Imprägnierung kann man selbst waschen. Wegen der Imprägnierung muss hier unbedingt die Gebrauchsanweisung gelesen werden. Wir empfehlen den Waschvorgang entweder in der Maschine (Modus für Handwäsche oder Sport-Textilien) zu machen oder mit Handschuhen und einem Eimer, so das die Imprägnierung nicht auf die Haut gelangt.

Wann sind Moskitos aktiv?

Die einfache Regel: bei Einbruch der Dämmerung werden Moskitos aktiv und beginnen an zu jagen. Bei Reisezielen nah am Äquator, wie z.B. Thailand kann dies manchmal sehr schnell gehen. Von dem her ist es ratsam zum Einbruch der Nacht bekleidet zu sein und ggf. freiliegende Körperstellen mit einem Mückenspray zu besprühen. Wichtig: für die asiatische Tigermücke (Aedes albopictus) welche Dengue Fieber übertragen kann gilt dies nicht. Diese Stechmücke ist leider auch tagaktiv und kann daher rund um die Uhr zuschlagen.

Moskitonetz reparieren

Ein Moskitonetz kann man schnell und einfach zuhause reparieren. Nur ein intaktes Moskitonetz kann seine Aufgabe erfüllen und dich vor Mückenstichen schützen. Gerade in Gebieten mit vielen Moskitos oder auch Malaria kann selbst ein einziges Loch im Netzstoff ein Problem darstellen. Aus diesem Grund solltest du dein Moskitonetz regelmäßig nach nach Schäden wie Risse oder Löcher untersuchen.
 

Sollte es einen Schaden aufweisen, kannst du diesen unterschiedlich beheben. Am einfachsten ist es das Loch mit einem Klebestreifen oder einem Stück Leukoplast zu überkleben. Dafür gibt es auf Amazon extra Netz-Klebestreifen, die genau für diesen Zweck gemacht sind. Diese Moskitonetz-Reparatursets sind für Laien ganz einfach zu verwenden. Reparaturflicken aus der Packung nehmen, das Klebeband dahinter entfernen, und dann wird der Flicken einfach auf die beschädigte Stelle des Moskitonetzes geklebt. Fertig.
 
Moskitonetz Reparaturset auf Amazon
 

Eine weitere Methode ist es, die Stelle schlicht zu nähen. Mit etwas Faden und einer Nadel ist der Schaden schnell behoben und dein Moskitonetz wieder dicht. Dies kommt aber stark auf deine Fähigkeiten an. Solltest du also schon auf Reisen sein und einen Riss im Moskitonetz entdecken, ist dies evtl. die einfachste und schnellste Methode dein Mückennetz wieder sicher zu bekommen.

Moskitonetz ohne Aufhängung

Es gibt Moskitonetze im Handel, die ohne eine Aufhängung zurecht kommen. Diese sogenannten „Mosquito Domes“ oder auch Moskitozelte werden nicht über dem Bett aufgehängt, sondern gleichen in ihrer Bauweise eher einem Camping Zelt das man aufbaut. In diesem Moskitonetz Zelt sind mehrere flexible Stangen verbaut, die man wie bei einem Netz üblich zusammensteckt. Der Vorteil hier ist, dass man nicht auf Haken an der Zimmerdecke oder anderen Aufhängemöglichkeiten angewiesen ist.
 

Allerdings überwiegen die Nachteile eines solchen Moskitozelts, wie wir finden. Ein solches Moskitozelt ist nicht gerade platzsparend, da die Stangen eingebaut und relativ groß sind. Achtet hier bitte auf die Größe, dies kann schnell die Hälfte eines Koffers wegnehmen. Und auch im Gewicht sind diese Moskitonetzelte dank dieser Metallstangen nicht gerade. Hinzu kommt, dass das Raumangebot im Inneren dieses Moskitozelts nicht üppig ist und nicht wirklich für zwei Menschen auf Reisen gemacht ist.
 

Fazit:
Ein Haken oder andere Aufhängemöglichkeit über dem Bett auf Reisen findet sich eigentlich immer um ein Moskitonetz zu installieren. Daher raten wir eher zur leichten und platzsparenden Variante wie unseren Pyramidenförmigen Reise-Moskitonetzen. Diese sind leicht, schnell aufgebaut und bieten Platz für bis zu zwei Personen.

WHO Empfehlung Moskitonetz

Grundsätzlich gilt, je höher die sogenannte Mesh Zahl, desto feinmaschiger ist ein Moskitonetz. Gleichzeitig nimmt dabei aber die Luftzirkulation ab, was gerade in tropischen Gebieten nicht wünschenswert ist. Die WHO empfiehlt eine Maschenweite von mindestens 156 für Gebiete in denen die Gefahr von Malaria besteht. Zusätzlichen Schutz kann man mit einem Reise Moskitonetz mit Imprägnierung erreichen.

Moskitonetz mit Boden sinnvoll?

Ein Boden im Moskitonetz verhindert, dass Insekten von unten eindringen können. Es bietet zusätzlichen Schutz und Komfort, vor allem in tropischen Regionen oder Orten, an denen Mücken oder andere Insekten Krankheiten übertragen können. Unser Moskitonetz nutzt diesen Trick, da es mit dem Expander die Matratze fest umschließt und somit einen Boden bildet. Man muss also nicht mehr umständlich die Matratze in das Innere des Moskitonetzes einbauen. Man schlägt quasi zwei Fliegen mit einer Klappe. Oder zwei Moskitos in diesem Fall 😉

Amazon Kunden Bewertungen

Gerade zurück aus Thailand kann ich nur sagen, dass das Moskitonetz der ideale Kauf war. Es ist gut verarbeitet, einfach zu handhaben und erfüllt absolut seine Funktion. Die Maschenweite ist eng gefasst, lässt aber dennoch genug Luft durch. Mithilfe des mitgelieferten Karabiners ist das Netz unkompliziert und schnell auf- bzw. abhängbar und auch sonst sehr einfach zu montieren.

Ich reise sehr viel in Südostasien und habe daher auch immer ein Moskitonetz als Begleiter dabei. Das Problem der Netze, die ich immer hatte, war, dass durch Bewegungen nachts immer irgendwo Lücken entstanden sind. Egal wie oft ich das Netz versucht habe, unter die Matratze zu stopfen. Hier ist das System von Glisglis wirklich toll!! Das Netz kann man wie ein Leintuch unter die Matratze spannen. Durch den Reisverschlusseingang kommen wirklich keine Moskitos oder ähnliches rein. Genial sind auch die kleinen Reißverschlüsse an den Seiten. Wenn man noch etwas vom Nachtisch etc. benötigt, muss man nicht mehr aufstehen und aus dem Netz klettern, sondern kann dies bequem über den Reisverschluss lösen. Dieses Netz ist mit Abstand die beste Investition für meine Weltreise gewesen. 5 Sterne!

Schon bevor ich das Netz gekauft habe, wurde ich richtig gut beraten und alle meine Fragen beantwortet. Das Netz selbst ist super verarbeitet und passt 1a in die mitgelieferte Tasche. Es riecht nicht. Toll ist auch der lange Reißverschluss für den Einstieg und die beiden kleinen Extrareißverschlüsse um mal eben etwas von außen ins Netz zu holen. Leider muss ich dieses tolle Netz zurück schicken, da die Raumhöhe unseres Campers nicht ausreichend für einen vernünftigen Aufbau des Netzes ist.

Lieferung nach Österreich hat sehr gut funktioniet; Transport handlich im Koffer nach Kuba ebenfalls; hat sich dort ausgezeichnet bewährt; einfache Montage und sehr gute Protektion gegen Moskitos etc; kann das Produkt weiter empfehlen

Hatte mir dieses Moskitonetz für meine Asienreise (war als Backpacker unterwegs) besorgt und war sehr froh, es gehabt zu haben! Kann es jedem empfehlen – einfache Handhabung und super leicht!

Produkt qualitativ absolut zufriedenstellend, leichte Probleme am Anfang beim erneuten Einpacken, super Kundenservice!