Unsere Netze sind clever gedacht.

Wir haben das Moskitonetz nicht neu erfunden – aber deutlich smarter gemacht.

 

Herkömmliche Moskitonetze liegen unten entweder auf dem Fußboden auf, oder werden unter die Matratze gestopft. Doch durch nächtliche Bewegungen im Schlaf kann das Moskitonetz schnell aus seiner ursprünglichen Position verrutschen. Lücken entstehen.

 

In anderen Worten:
PARTY TIME FÜR MOSKITOS

 

Aus diesem Grund haben unsere Netze ein paar ganz besondere Features, die euch das Leben einfacher machen. Und den Moskitos natürlich schwerer.

Elastischer Expander

Der Expander – unser stiller Held.
Er macht sicherlich den größten Unterschied zu allen gängigen Moskitonetzen. Daher sollte er eigentlich zum Mitarbeiter des Jahres nominiert werden. Wenn ihr euch für eines unserer Moskitonetze entscheidet, werdet ihr ihn bald lieben.

 

Während man das untere Ende von herkömmlichen Moskitonetzen umständlich unter die Matratze stopfen muss, kann man unser Moskitonetz dank seines Gummizugs im Saum wie ein Spannbettlaken über die Ecken der Matratze stülpen. Das ist in Sekunden erledigt und schließt sicher ab.
 

KEINE LÜCKEN. KEINE MÜCKEN.

Großer Eingang mit Reißverschluss

Ein doppelseitiger Reißverschluss am Fußende lässt euch bequem ein- und aussteigen. Der Vorteil zu herkömmlichen Moskitonetzen mit überlappenden Eingang ist, dass unser Reißverschluss lückenlos abschließt. Somit ist verhindert, dass man das Moskitonetz im Dunklen nicht mehr komplett schließt, weil man nachts noch mal auf dem stillen Örtchen war.

 

KEINE LÜCKEN. KEINE MÜCKEN.

 
 
 

Kleiner Hinweis:
International ist es oft üblich Reißverschlüsse bei der Produktion zu schließen, am Zipper aber einen Spalt offen zu lassen. Dies gilt vor allem in Asien als Beweis, dass der Reißverschluss noch nie benutzt wurde. Der offene Teil des Reißverschlusses muss dann einmal aufgetrennt werden und kann danach normal verwendet werden. Wir haben dies jetzt geändert, kann aber hier und da noch auftauchen.

Hochwertiges Netzmaterial

Die richtige Wahl des Netzstoffes (Mesh) ist entscheidend. Dieser muss einerseits so engmaschig sein, dass es Moskitos abhält ins Innere zu gelangen und trotzdem eine gute Luftzirkulation zulassen – gerade in tropischen Gebieten.

 

Die Moskitonetze unserer Green Edition sind engmaschiger, besitzen eine Maschenweite von 220 Löchern/ Inch2 und kommen daher ohne Imprägnierung aus. (Daher auch ideal zum Reisen mit Kindern geeignet)

 

Die Moskitonetze unserer Blue Edition sind zusätzlich imprägniert und besitzen daher eine etwas größere Maschenweite von 156 Löchern/ Inch2. Damit kann die Luft etwas besser zirkulieren. Die Imprägnierung verhindert gleichzeitig, dass die kleinen Biester durch die Waben schlüpfen können. Perfekt für warme und feuchte Gebiete in den Tropen also.

 

KEINE LÜCKEN. KEINE MÜCKEN.

Beidseitiger Komfort Reißverschluss

Noch ein Feature, das man sehr zu schätzen lernt, wenn man bereits im Bett liegt. Denn die beiden kleineren Reißverschlüsse an den Seiten des Moskitonetzes geben dir einen entscheidenden Vorteil. Auf Schulterhöhe platziert, sind sie perfekt, wenn man noch etwas vom Nachttisch braucht.

 

Praktisch für einen schnellen Griff zum Handy oder einer Flasche Wasser.

 

KEINE LÜCKEN. KEINE MÜCKEN.